Archiv der Kategorie: transparenz

Hier nochmals unser Positionspapier

Ignorieren funktioniert nicht. Wieder und wieder stösst man aufgefordert das Positionspapier der PEGIDA. Dann wollen wir uns mal damit auseinander setzen… Wer keine Lust hat das Ding zu lesen, bitte ich zumindest das Ende zu lesen! 1. PEGIDA ist FÜR … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, kultur, pediga, rss, transparenz | Kommentar hinterlassen

Der Ermessensspielraum der Stadt

Die Westfälischen Nachrichten berichten in der Ausgabe vom 15.08.2014 über den Versuch von Anwohnern sich gegen einen Gebührenbescheid der Stadt zu wehren: Es geht um eine Gebührenrechnung für die Straßenreinigung, aber um die 17,28 bzw. 14,40 €/Jahr wird es wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entsorgungsbetriebe, kommunalpolitik, opendata, rss, schnee, schule, transparenz, warendorf | Kommentar hinterlassen

Keine aufschiebende Wirkung – Die Kosten des ISEK Warendorf

Die Westfälischen Nachrichten haben Informationen, die ich auf den Seiten der Stadtverwaltung, die ich irgendwo unter http://www.warendorf.de vermute, nicht finden kann. In einem Beitrag in der Ausgabe vom 4.Juli 2014 zur Erneuerung des Pflasters auf dem Marktplatz in Warendorf heißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kommunalpolitik, opendata, rss, TCO, transparenz, warendorf | Kommentar hinterlassen

Transparenz Bericht der Glocke

Zum Beitrag im Wahl-Blog der Glocke http://warendorf-waehlt.blogspot.de/2014/05/noch-1-tag-endspurt-der-nervosen-polit.html Auszug Was alles nicht erschien  Um es vorweg zu sagen: All die Dinge, von denen die nächsten Zeilen handeln, stehen nicht in der Print-Ausgabe der Glocke. Wir halten aus gutem Grund an der alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter arbeit, kommunalpolitik, kultur, Piraten, rss, transparenz, warendorf | Kommentar hinterlassen

Überwachung – Zensur im Kopf

Wahre Absichten Aktuell streitet man also: Gab es einen Pakt zwischen Hollywood und Hitler? Der Historiker Thomas Doherty wird in der Print Ausgabe der Westfälischen Nachrichten vom 1.August 2013 zitiert: So wie die meisten Amerikaner, konnten auch Hollywoods Filmemacher in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, daten, kultur, rss, transparenz | Kommentar hinterlassen

Zitronenfalter und Schwarze Schwäne

Die Warendorfer Energieversorgung (WEV) sucht plötzlich einen neuen Geschäftsführer. Und das kommt so: Der 5-Jahres-Vertrag läuft zum 31.Juli aus; in nichtöffentlicher Sitzung wird entschieden, dass ein neuer Vertrag nur für zwei Jahre angeboten wird; der Stellenmarkt für Geschäftsführer von kleineren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kommunalpolitik, transparenz, warendorf, wev, xing | Kommentar hinterlassen

Infrastruktur

Was braucht man in Mitteleuropa so zum Leben? Nahrung, Unterkunft und Internet. Das war es dann auch schon, und alles was nicht aufgeführt ist, medizinische Versorgung und so, ergibt sich dann von selbst. Nahrung, muss erzeugt und zum Menschen transportiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ftth, kommunalpolitik, Politik, rss, transparenz, vdsl, warendorf, xing | Kommentar hinterlassen