Archiv der Kategorie: transparenz

Open Government schafft Vertrauen

Seit geraumer Zeit beziehe ich meinen Strom von einem der unter http://www.atomausstieg-selber-machen.de/ aufgeführten Anbieter. Aufgrund einer Preiserhöhung wollte ich mal kündigen, und habe nach Alternativen gesucht. Aktuell eröffnet sich wieder eine Alternative bei einem kommunalen Anbieter, aber mangels Einsicht in Dokumente, die meiner Ansicht nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter öko-label, daten, kommunalpolitik, rwe, strom, transparenz, warendorf, wev | Kommentar hinterlassen

Der "Grüne" Strom von Warendorf – reloaded

Möglicherweise auch vor dem Hintergrund eines Leserbriefes, hat die WN einen Bericht zum Einstieg der Warendorfer Stadtwerke in den lokalen Strommarkt nachgeschoben. Der Artikel klärt nicht die Frage, die mir auf Seele brennt: woher kommt der Strom? Ein Broker -Vermittler- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter öko-label, kommunalpolitik, rwe, strom, transparenz, warendorf | 1 Kommentar

Der "Grüne" Strom von Warendorf

Die WN hat am Samstag einen Bericht über die Warendorfer Stadtwerke gebracht. Die bieten ab sofort auch Strom an. Sie sprechen von grünem Strom. Toll. Damit das kein Marketing bleibt, sah ich mich genötigt bei dem Versprechen in Zukunft selber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kommunalpolitik, rwe, strom, transparenz, warendorf | 2 Kommentare